· 

Vernetzungstreffen CONNECT am Uniklinikum Graz


Die Herausforderung

CONNECT stärkt die Wirkung medizinwissenschaftlicher Forschung, in dem das Erfahrungswissen von NutzerInnen frühzeitig in die Forschung eingebracht wird.

CONNECT trägt dazu bei , die Lücke zwischen Wissenschaft & Gesellschaft zu schließen

Warum Fibrose ?

 

Fibrose findet sich in unterschiedlichen Organen

FIBROSE in unterschiedlichen Organen: gleiche Mechanismen?

Unsere Fragestellung
„Mit welchen Kommunikationsmitteln und Maßnahmen können wir möglichst viele Menschen dabei unterstützen, sich Erkenntnisse der Fibroseforschung zu erschließen?“

 

Wir haben versucht über die "Persona", das Lebensprofil der betroffenen Person, den Weg über Diagnose zur Therapie, zu beschreiben. Die Gruppenteilnehmer mit ihren unterschiedlichen Zugängen  stellten ihr(e) Wissen/Erfahrungen bereit.

 

 

 

In unsere Gruppe standen folgende Kompetenzen zur Verfügung:

  • Ärztin
  • Forscherin (LBI Graz)
  • Pflegekraft
  • PatientInnen

Luisa - unsere Persona

Zeitleiste mit Höhen und Tiefen, von der Diagnose zur Therapie

grün=positive Erfahrung, rot=negative Erfahrung, gelb=neutral
grün=positive Erfahrung, rot=negative Erfahrung, gelb=neutral

Wie es weitergeht

Bilder: Selma Mautner & das CONNECT Team, Helga Wanke

Kommentar schreiben

Kommentare: 0